MKW Trading GmbH: Monitoring Tools



 Spectorsoft - Spector CNE


Eine neue Dimension von "Internet Monitoring" und Netzwerküberwachung

 

Nach fast 5 Jahren Entwicklungszeit präsentiert Spectorsoft mit Spector CNE eine brandneue Software zur Überwachung von Netzwerken.

 

Spector CNE kombiniert die preisgekrönte Überwachungssoftware Spector Pro (PC Magazine Editors Choice award) mit Installation- und Konfigurationsmöglichkeit sowie Abruf der Aufzeichnungen über ein Netzwerk mit dem Control Center.

Spector CNE kann von JEDEM PC im Netzwerk aus installiert und konfiguriert werden. Die Aufzeichnungen können ebenfalls von jedem PC im Netzwerk aus abgerufen werden (siehe FAQ für Details).

Mit Spector CNE besitzen Sie die Möglichkeit, ALLE PC und Internetaktivitäten Ihrer Angestellten aufzuzeichnen und zu archivieren - die perfekte Netzwerküberwachung.

Spector CNE nimmt alle Aktivitäten der Netzwerkbenutzer auf: verschickte und empfangene eMails, Chat/IM Unterhaltungen. heruntergeladene Dateien, besuchte Internetseiten, gestarteten Programme und alle Tastenanschläge. Spector CNE verfügt ebenfalls über eine permanente Bildschirmaufnahme, ähnlich einem Videorekorder, damit Sie exakt nachvollziehen können, was ihre Angestellten am PC gearbeitet haben.

Eine sofortige eMail Benachrichtigung informiert Sie sofort, wenn die von Ihnen hinterlegten Wörter (oder Phrasen) eingegeben oder in eMails, Chats/IMs oder Internetseiten erkannt wurden. Die eMail Aufzeichnung nimmt SMTP/POP basierte eMails (Outlook, The Bat, AK Mail, usw.) sowie Exchange, AOL, Hotmail und Yahoo eMails (auch deutsche Versionen dieser Seiten und GMX) auf.

 

Aufnahme, Archivierung und Abruf

Spector CNE (Corporate Network Edition) kann auf einigen oder allen PCs remote im Netzwerk installiert werden - auf Wunsch, von einer zentralen Station aus. Einmal installiert, wird Spector CNE alle PC und Internetaktivitäten der Netzwerkbenutzer aufzeichnen. Die Aufzeichnungen werden automatisch auf einem zentralen Server archiviert und Sie haben die Möglichkeit, die Aufnahmen über das Netzwerk abzurufen.

 


 Spector 360 - die Netzwerküberwachung für Firmennetzwerke

Spector 360 - die Netzwerküberwachung für Firmennetzwerke

Spector 360 ist die Monitoring-Lösung für Firmennetzwerke von SpectorSoft - dem Weltmarktführer für Software zur Computerüberwachung.

Spector 360 nimmt alle PC Aktivitäten Ihrer Mitarbeiter auf: besuchte Internetseiten, gesendete- und empfangene Emails, Chartunterhaltungen, Tastenanschläge, übertragene Dateien, gedruckte Dokumente und gestartete Programme. Ausserdem werden alle Vorgänge an den PCs visuell aufgezeichnet, indem in regelmässigen Abständen eine Aufnahme des Bildschirms abgespeichert wird. Spector 360 erlaubt es damit, ganze Arbeitstage im Zeitraffer visuell nachzuvollziehen.

Dabei wird auf dem zu überwachenden PC das Überwachungsmodul Remote über das Netzwerk installiert und die Aufzeichnungen von einem oder mehreren administrativen PCs aus abgerufen und ausgewertet.

Spector 360 nimmt alle Internet- und sonstige Computeraktivitäten von jedem Mitarbeiter auf, legt die Aufzeichnungen in einer Datenbank ab und beantwortet Ihnen mit mehr als 50 implementierten und selbst anpassbaren Reportmöglichkeiten viele Fragen:

  • welche Mitarbeiter verbringen die meiste Zeit mit privatem Surfen?
  • welche Mitarbeiter chatten am häufigsten?
  • wer versendet die meisten Emails mit Anhängen?
  • wer startet wann den PC und wer verlässt früh die Firma?
  • was suchen Ihre Mitarbeiter über die Internet-Suchmaschinen?

Darüber hinaus lassen sich mit Spector 360 alle Aktivitäten User-basiert ermitteln. Wenn Sie ein Problem entdeckt oder einen Mitarbeiter des Missbrauchs der Firmen-PCs verdächtigen, können Schritt-für-Schritt dessen PC Aktivitäten nachvollzogen werden. Dabei sind die Aufzeichnungen so detailliert, dass Sie im nachhinein sekundengenau nachvollziehen, was der Mitarbeiter am PC gemacht hat.

 

Analyse der PC Benutzung

Die Report- und Auswertungsmöglichkeiten (Charts) helfen Ihnen detailliert Mitarbeiter ausfindig zu machen, die firmenschädigend Ihre Computer missbrauchen.

Firmenkunden benutzen Spector 360 primär um Internetverstösse zu ermitteln, produktive Schwachstellen aufzudecken oder den Verlust vertraulicher Informationen zu erfahren und finanzielle, illegale oder andere Risiken durch unsachgemässe PC-Benutzung aufzuspüren.

Ein einfaches Beispiel: ein Mitarbeiter der täglich eine Stunde das Internet privat benutzt, verschwendet damit 200 Stunden jährliche Arbeitszeit. Bei 10 solcher Mitarbeiter sind dies bereits 2000 Stunden Verlust an Arbeitszeit.

 

Spector 360 ermöglicht die Überwachung aller PC- und Internetaktivitäten der Mitarbeiter, analysiert Trends und Verhaltensmuster, bietet eine Suchfunktion für spezifische Details, erlaubt Nachforschungen über bedenkliche Äusserungen und Taten. Das alles erfahren Sie bequem von Ihrem Desktop aus. Folgende Auswertungen sind möglich:

 




 Auswertungen

Mit Spector 360 erfahren Sie schnell und zuverlässig über intuitive Reporte, wie einer oder mehrere Mitarbeiter die Firmenressourcen verwenden. Analyse nach Verhaltensmuster, Gruppen, Abteilungen oder über die ganze Firma hinweg. Jeder Report und Chart ist individuell auf Ihre Wünsche anpassbar und ermöglicht das effiziente und effektive Monitoring Ihrer Firma. Spector 360 enthält zudem weitere leistungsfähige und einfach zu bedienende Tools, um die Aufzeichnungen auszuwerten. Sie können beispielsweise mit dem Wiedergabemodul die Bildschirmaufnahmen in Abhängigkeit von bestimmten Ereignissen abrufen. Mit wenigen Mausklicks erhalten Sie professionelle, individuell anpassbare Reporte.

Spector 360 ermöglicht das Monitoring Ihres gesamten Firmennetzwerkes. Tag und Nacht, 365 Tage im Jahr.

 

NEU: eBlaster Mobile

 

Adroid Reporte über:

- SMS/Text Nachrichten

- Web Historie

- Lokalität

- Voice Anrufe Log

- Direkte Benachrichtigung und Senden der Kopien der erstellten Fotos

 

BlackBerry Reporte über:

- SMS/Text Nachrichten

- BBMessenger Chats

- Email Nchrichten

- Voice Anrufe Log


 Technischer Aufbau und Implementierung ins Firmennetzwerk

Spector 360 ist ein Softwarepaket zur kompletten Netzwerküberwachung, dass als Download und/oder per CD-ROM erhältlich ist. Die Software enthält folgende sechs Komponenten:




 Weitere Elemente

Client Recorder
Diese Komponente wird (remote) auf jedem zu überwachenden PC installiert and kann im sog. "Stealth Mode" (unsichtbarer Modus) betrieben werden. Es ist somit nicht ersichtlich, dass der PC überwacht wird. Der Client Recorder kann dabei individuell konfiguriert werden: filtern und blocken von bestimmtem Traffic, Planung von Netzwerkzugriffen, Generierung von Alarmreporten und mehr. Unter Aufnahmeumfang/Reporte finden Sie detaillierte Informationen.

 

Control Center
Alle Client Recorder werden über den Spector 360 Control Center konfiguriert und verwaltet bzw. darüber im Firmennetzwerk installiert. Der Control Center ist ausserdem zur Verwaltung des Data Vault zuständig. Unter Verwaltung finden sich weitere Informationen.

 

Primary Server
Die Primary Server Software, die normalerweise auf demselben PC wie der SQL Server läuft, stellt die Dienste wie Software-Updates und Lizenzverwaltung für alle zu überwachenden Computer mit dem Client Recorder zur Verfügung.

 

Data Vault
Alle PCs mit dem Client Recorder senden ihre Aufzeichnungen in einem vordefinierten Intervall zum Data Vault. Diese Aufzeichnungen beinhalten die Daten von den einzelnen Events, der Bildschirmaufnahmen und Email-Anhänge. Der Data Vault leitet die Daten der Events zur SQL Datenbank und speichert die Bildschirmaufnahmen und Email-Anhänge auf einem Netzlaufwerk, welches über das Dashboard administriert wird.

 

SQL Server und Datenbank
Der SQL Server und die Datenbank speichern alle gesammelten Events von den überwachten PCs. Das Datenbank-Management, inklusive Backup und der Archivierung, wird von dem Dashboard aus gesteuert. Unter Datenarchivierung über die SQL Datenbank erhalten Sie weitere Informationen.

 

Dashboard
Das Dashboard ist die zentrale Steuereinheit für das komplette Monitoring des Spector 360 und steuert den SQL Server für die Events und regelt den Zugriff auf das Netzlaufwerk für die Speicherung der Bildschirmaufzeichnungen und Dateianhänge. Das Dashboard ist eine .NET Windows Applikation mit grafischer Benutzeroberfläche. Es ist möglich, mehrere Datenbanken zu konfigurieren/benutzen, die über das Dashboard verwaltet werden. Unter Auswertung: Analysetools finden Sie weitere Informationen.

Der Primary Server, Data Vault und der SQL Server/Datenbank kann auf einem Server verbleiben oder über mehrere Server verteilt werden, um performant zu funktionieren. Das Dashboard und der Control Center kann auf demselben PC verbleiben; aber aus Sicherheitsgründen werden diese Komponenten häufig ausgelagert. Beispielsweise, wenn ein Abteilungsleiter nur Zugriff auf die Daten seiner Meitarbeiter erhalten soll. Die Nutzung eines jeden Dashboards kann somit nur für entsprechende Personen/Benutzer konfiguriert werden.

Unter den Systemanforderungen finden Sie zusätzliche Informationen zu den Hardware/Software-Anforderungen des Spector 360.

  

Aufnahmeumfang/Reporte

Der Umfang und die Details der Aufzeichnungen entsprechen grundsätzlich dem Spector Pro.

Spectorsoft implementiert in den Spector 360 die Technologien ihrer vielfach ausgezeichneten PC Monitoring Produkte, die automatisch alles am PC aufnehmen. Inklusive gesendete und empfangene Emails, Chats und IMs, Sufverhalten auf Webseiten, Tastenanschläge, übertragene Dateien (lokal und Internet), Druckaufträge und vieles mehr! Alles wird auf Wunsch unbemerkt im Hintergrund aufgenommen, ohne die Arbeit am PC zu stören.

Der Spector 360 Recorder verfügt über eine Vielzahl leistungsfähiger Aufnahmemodule:

  • Email Rekorder
  • WebSite Rekorder
  • Suchmaschinen Rekorder
  • Chat/Instant Messaging Rekorder
  • Keystroke Rekorder (Keylogger)
  • Program Activity Rekorder
  • Network Activity Rekorder
  • File Transfer Rekorder
  • Document Tracking Rekorder
  • VCR-like Snapshot Rekorder (zur Wiedergabe der Bildschirmaufnahmen)
  • User Activity/Inactivity Rekorder
  • Keyword Detection & Reporting

Alle diese Module arbeiten simultan und unbemerkt im Hintergrund. Der Rekorder ist in allen Bereichen konfigurierbar und kann so eingestellt werden, dass nur die Bereiche aufgenommen werden, die Sie interessieren.

Neben der Aufzeichnung aller Aktivitäten verfügt Spector 360 über ein Schlüsselwort-Erkennungssystem mit Email Benachrichtigung, dass Sie umgehend informiert wenn bei einem Benutzer bestimmte Wörter oder Phrasen erkannt werden.

 

Reporte
Das Spector 360 Dashboard Report-Tool ermöglicht die Erstellung aussagekräftiger Reporte, wie Ihre Mitarbeiter Ihre PCs und das Internet benutzen. Das Report-Tool enthält sog. "Quick View summary Charts" die mit wenigen Mausklicks erstellt und dann gedruckt oder per Email versendet werden können.

Mit den Report-Tools können auf Anhieb über 45 verschiedene Reporte erstellt werden.

 

Datenarchivierung über SQL Datenbank
Alle Spector 360 Events werden in einer SQL Datenbank gepeichert und die Bildschirmaufnahmen und Dateianhänge der Emails auf einem Netzlaufwerk. Jeder aufgenommene PC sendet regelmässig seine Daten zum Data Vault, der diese verschlüsselt und dann zum SQL Server sendet und sich um die Verwandlung der Bildschirmaufnahmen und EMail-Dateianhänge kümmert.

Die Spector 360 Aufnahmen können mit folgenden Methoden archiviert werden:

  • Single Network Server
    Alle PC Aufnahmen werden automatisch auf einem einzelnen Server archiviert. Auf diesem zentralen Netzwerkserver läuft der Spector 360 Data Vault und der SQL Server.
  • Multiple Network Servers
    Die PC Aufnahmen werden automatisch über mehrere Netzwerkserver abgespeichert, die mit dem Spector 360 Data Vault und SQL Server ausgerüstet sind. Damit ist es beispielsweise möglich die Daten pro Abteilung, Stockwerk, Gebäude, etc. zentral abzulegen.

Single Network Server
(empfohlen für kleinere/mittlere Unternehmen)

Der Data Vault bietet dabei optimale Sicherheit und Zugriff auf das Datenmanagement, über traditionelle Methoden der Speicherung auf dem lokalen PC.

Der Data Vault kümmert sich dabei um die Datensicherung und die Sicherheit. Dieser wird auf einem sicheren Bereich Ihres Netzwerkservers eingerichtet. Die Clients senden automatisch Ihre Aufnahmen zum Data Vault, der diese organisiert und dafür sorgt, dass niemand unberechtigten Zugriff auf die Daten bekommt.

Alle Aufnahmen können über die SQL Datenbank und durch den Zugriff auf das Netzlaufwerk mit den Bildschirmaufnahmen und Dateianhängen der Emails über das Netzwerk abgerufen werden, ohne sich an die betreffenden PCs begeben zu müssen.

 

Multiple Network Servers
(empfohlen für mittlere/grosse Unternehmen oder Behörden)

Das Benutzen von mehreren Servern zum speichern/verwalten der Aufnahmen ermöglicht eine Organisation nach Abteilungen, Stockwerken, Gebäuden oder sonstigen Kategorien. Dies ermöglicht Ihnen die räumliche Abgrenzung bei der Speicherung der Daten des Spector 360. Auf jedem Server läuft eine unabhängige Instanz des Data Vault. Die Gruppen der PCs speichern automatisch auf ihrem zugewiesenem Server die Daten im Data Vault.

Die Aufnahmen jeder Servergruppe kann über das Netzwerk abgerufen werden, ohne sich an den Server oder PC begeben zu müssen.




 Data Backup Data Security

Data Backup
Regelmässige Backups der Spector 360 Aufnahmen gewährleisten einen lückenlosen Verlauf über alle Aktivitäten der Firmen-PCs - auch über einen langen Zeitraum.

Es ist möglich ein genanntes "Differential Backup" (dabei werden alle Daten gesichert, die sich gegenüber dem letzten "Full-Backup" geändert haben) oder ein "Full-Backup" der Datenbank zu tätigen. Die Backups werden manuell über das Spector 360 Dashboard oder automatisch per Scheduler durchgeführt.

Die Bildschrimaufnahmen und Email-Anhänge werden alle in einem Netzlaufwerk abgelegt. Für jeden PC wird dabei ein Unterverzeichnis verwendet. Jedes Backup (Bandlaufwerk, CD, DVD, etc.) kann einfach wiederhergestellt und mit dem Spector 360 angesehen werden.

 

Data Security
Server: Spector 360 verfügt über zwei primäre Sicherheitsmethoden, um den unberechtigten Zugriff auf die Daten zu gewährleisten: Authentifikation und Verschlüsselung.

Client: die Datendateien der Aufnahmen sind portabel und auf jedem PC oder optional über den Spector 360 Client Viewer abrufbar. Die zwei Sicherheitsmethoden ermöglichen, das die Daten nur für solche Personen einsehbar sind, die die Tastenkombination zum Zugriff (Hotkey) und das Passwort kennen.

 

Auswertung: Analysetools
Der zentrale Punkt der Überwachung mit dem Spector 360 ist das Dashboard; eine einfach zu bedienende aber leistungsfähige Windows-Applikation die auf einem oder mehreren PCs installiert werden kann. Das Dashboard des Spector 360 bietet viele Kontroll- und Ansichtsmöglichkeiten um die wichtigsten Daten einfach und schnell abzurufen. Mit dem Dashboard haben Sie von einer zentralen Stelle aus alle Computer im Netzwerk unter Kontrolle.

Sobald die Daten der überwachten PCs auflaufen und in der Spector 360 SQL Datenbank gespeichert wurden, werden Trends und Muster über das Dashboard angezeigt. Mit den eingebauten Analysetools sind diese Informationen über anpassbare Charts auswertbar. Unter anderem zeitlich frei filterbar. Es ist möglich, die Aufzeichnungen einzelner Mitarbeiter oder Abteilungen zu rekonstruieren.

 

 




 Ermittlung und Suche

 

Ermittlung und Suche
Mit dem Spector 360 Dashboard werden die Recherchen gegen Mitarbeiter durchgeführt, die in Verdacht stehen, gegen die Internetvereinbarung Ihres Unternehmens zu verstossen.

Der User Explorer ermöglicht den Abruf der Aufnahmen zu einem bestimmten Mitarbeiter: 




 Verwaltung

 

Verwaltung
Die Daten und Clients des Spector 360 werden durch den Control Center und das Dashboard-Management-Tool verwaltet. Das Control Center übernimmt dabei das "Remote Management" und die Konfiguration der aufgezeichneten PCs, während das Dashboard-Management-Tool für die Datenverwaltung und Archivierung der Daten über die SQL Datenbank zuständig ist.

 

Spector 360 Control Center:

Manage Computers: Remote Installation, Remote Deinstallation und pre-Konfiguration zur Installation der Clients

Configure Computers: Aufnahme an- bzw. ausschalten und Remote-Änderungen der Einstellungen der Clients

MMC Snap-In: das Spector 360 Control Center ist eine Standard Microsoft Management Console (MMC) Komponente. Durch die Verwendung des Windows MMC Frameworks minimiert Spector 360 somit die administrative Einbindung in Ihr Netzwerk.

 

Spector 360 Dashboard Management Tool
Das Dashboard verfügt über einen "Super User" Account zur Verwaltung folgender Aufgaben: Dashboard Authentifikation, Dashboard Zugriffsregelung, Dashboard General Konfiguration, Dashboard Zeitplaner für die Reporte, SQL Datenbank Backup- und Archivierungsaufgaben, Netzwerkverfügbarkeit zum speichern der Bildschrimaufnahmen und Email Dateianhänge.

 

Bitte beachten Sie folgenden wichtigen Hinweis für den Einsatz in der Schweiz: die Spectorsoft-Produkte verfügen über Überwachungsfunktionen (insbesondere "Tastaturmitschnitt" und "Bildschirmaufnahme") Bevor Sie das Program einsetzten, lesen Sie die gesetzlichen Bestimmungen unter:

 

http://www.edoeb.admin.ch/dokumentation/00445/00472/00532/index.html?lang=de

 




schliessen | drucken