Insight
Energie Management
Monitoring Tools
Anti Spyware
PC Sheriff
ScriptLogic - Quest
WinInstall
MailStore
Lumension Security
Texterkennung
Deep Freeze
Anti Spam



FineReader 14 Ihre Komplettlösung für das papierlose Büro






Wie konvertiert man ein PDF in ein Word-Dokument mit ABBYY FineReader 14





Wie extrahiert man mit ABBYY FineReader 14 eine beliebige Seite aus einem mehrseitigen Dokument












 
Printversion


26 Jahre Kontinuität - 26 Jahre Innovation - Im Jahr 2018 feiern wir unser 26-jähriges Jubiläum

 

Herzlich willkommen bei der Firma MKW Trading GmbH - Die Problemlöser im Netzwerk.

Wir bieten Ihnen eine weitreichende Palette an Lösungen von verschiedensten Anbietern an:



 Produkt des Monats - ABBYY FineReader 14

Warum ABBYY Software?

 

ABBYY OCR-Technologie als entscheidender Produktivitätsfaktor in Bewerbermanagement-Software

Bewerbungen werden heutzutage in der Regel elektronisch eingereicht, zum Beispiel via E-Mail oder über Online-Portale – und können somit schnell und unkompliziert in das Recruiting-System der Compana Software GmbH eingespeist werden. Lebensläufe, Arbeitszeugnisse und weitere relevante Dokumente werden dabei oft in gescannter Form in Bild-Formaten oder als PDF mitgeliefert und können somit nicht sofort elektronisch weiterverarbeitet werden. Daher mussten bisher die Mitarbeiter der Personalabteilung die Informationen aus solchen Dokumenten manuell in die passenden Felder der Recruiting-Lösung eingeben – ein fehleranfälliger, zeitaufwendiger und damit kostspieliger Prozess.


Um dies zu ändern und auch das Empfangen, Einlesen und Interpretieren von Daten aus gescannten Bewerbungsunterlagen zu automatisieren, hat Compana nun in ihre Linux-basierte Software per Kommandozeilenaufruf die ABBYY Technologie für Texterkennung (OCR) integriert. Diese erkennt den Text in den übermittelten Dokumenten, sodass die Informationen automatisch extrahiert und an die interne Bewerberprofil-Engine in der Recruiting-Lösung übergeben werden können. Darin werden die ausgelesenen Informationen in die zugehörigen Datenfelder im System übertragen, zum Beispiel Lebenslaufstationen, Bildungswege, erlernte Berufe oder einzelne Fertigkeiten, aber auch Stammdaten. Diese Daten können nun durchsucht und gefiltert werden. Personaler können diese also gezielt auswerten und die geeignetsten Bewerber auswählen. Auch Grossprojekte, bei denen in kürzester Zeit große Mengen von Neu- oder Bestandsbewerbungen in die Recruiting-Lösung importiert werden, stellen dank der Texterkennung durch die skalierbare ABBYY Technologie nun keinen großen Aufwand mehr dar.


Die innovative Lösung ist nicht nur eine Entlastung für die HR-Mitarbeiter, sie stellt die Informationen auch schneller zur Verfügung: Die Verarbeitung der einzelnen Lebensläufe reduziert sich laut interner Tests von Compana durchschnittlich von 30 auf 5 Minuten pro Arbeitsgang. Bei täglich bis zu 15.000 Lebensläufen und bis zu 40.000 Einzelseiten, die mit der Compana Software zu Spitzenzeiten verarbeitet werden, ist die ABBYY Technologie damit ein entscheidender Produktivitätsfaktor. Dank der sehr hohen OCR-Genauigkeit konnte auch die Datenqualität gegenüber der ermüdenden manuellen Eingabe der Daten in die Datenbank erhöht werden. So wird verhindert, dass geeignete Kandidaten aufgrund von Tippfehlern nicht erkannt werden.


 Newsletters
Newsletter vom 10.10.2018
"Server Schutz"

Newsletter vom 16.07.2018
"Eine Plattform - Komplette Kontrolle"

Newsletter vom 01.10.2017
"DeepFreeze für Windows und MAC -MKW News/10"